Was ist eine Prophylaxe ?

Was ist eine Prophylaxe

Die Mundhygiene ist einer der wichtigsten Faktoren in unserer Praxis. Selbst wenn Sie ihre Zähne noch so gut putzen kann es immer mal passieren, dass Sie an einigen Stellen nicht herankommen und die Zähne nicht ausreichend reinigen können. Zahnärzte raten daher immer dazu, eine regelmäßige Prophylaxe zu machen, um dauerhaft die Zähne sauber und gesund zu halten.

Wir helfen Ihnen in unsere Zahnarztpraxis gerne bei offenen Fragen zur Prophylaxe weiter und sind für Sie da.

Was genau versteht man unter Prophyphylaxe?

Unter dem Fachbegriff Prophylaxe versteht man eine professionelle Zahnreinigung, die in einer Zahnarztpraxis gemacht wird. Meistens wird diese von einem ausgebildeten Fachpersonal, sprich einer Prophylaxe Assistentin gemacht. Diese schaut sich im Vorfeld die gesamte Mundsituation an und reinigt die Zähne und die Zahnzwischenräume in Ihrem Mund. Auch eine Reinigung unter dem Zahnfleischrand wird von der Prophylaxe Assistentin gemacht. Alle weichen und harten Beläge werden dadurch entfernt, sodass Ihre Zähne frei von Plaque und Zahnstein sind. Sogar dunkle Verfärbungen können bei der Prophylaxe entfernt werden.

 

Wie läuft eine Prophylaxe genau ab?

Bei einer Prophylaxe nutzt die Prophylaxe Assistentin verschiedene Instrumente, um Ihren gesamten Mundraum sauber reinigen zu können. Meistens wird dazu ein Ultraschall verwendet, welches dafür eingesetzt wird, die besonders hartnäckigen Verschmutzungen zu entfernen. Hinzu kommen kleine Kratzinstrumente, mit denen man den weichen Zahnbelag entfernen kann. Mit diesen Prophylaxe Instrumenten kommen unsere Assistentinnen sogar unterhalb des Zahnfleisch-Randes und können dort ebenfalls reinigen. Zahnseide und spezielle Polierstreifen kommen ebenfalls zum Einsatz und sorgen dafür, dass Ihre Zahnzwischenräume anständig und ordentlich gesäubert werden können.
Nachdem alle Reinigungsmaßnahmen durchgeführt wurden, kommt eine Prophylaxe Bürste und eine Polierpaste zum Einsatz. Durch diese Paste fällt es den Bakterien deutlich schwerer, sich wieder auf Ihren Zähnen abzusetzen. Auch Verfärbungen entstehen nicht mehr so schnell. Abschließend werden Ihre Zähne bei einer Prophylaxe fluoriert.

Wir möchten Ihnen die einzelnen Behandlungsschritte noch einmal auflisten, um Ihnen einen leichteren Überblick zu verschaffen:

  1. Die Verwendung eines Ultraschalls für die sehr hartnäckigen Verfärbungen
  2. Der Einsatz von verschiedenen Kratzinstrumenten für die weichen Zahnbeläge
  3. Die Verwendung von Zahnseide und professionellen Polierstreifen für die Zwischenräume Ihrer Zähne
  4. Die Anwendung von Bürste und Polierpaste
  5. Die Fluoridierung Ihrer Zähne für einen besseren Kariesschutz

Mit diesen fünf Schritten gehen wir vor und können eine professionelle Zahnreinigung durchführen. Haben Sie noch weitere Fragen dazu? Dann nehmen Sie sehr gerne Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich beraten.

Lohnt sich eine Prophylaxe eigentlich?

Grundsätzlich können wir diese Frage mit einem eindeutigen Ja beantworten. Eine Prophylaxe kann sich immer lohnen und zwar für alle Patienten.

Sie sollten wissen, dass der entfernte Zahnbelag immer aus Bakterien entsteht. Diese Bakterien sind nicht nur schlecht für Ihren Mundraum, sondern können gleichzeitig Karies und Entzündungen hervorrufen. Werden diese Bakterien nicht entfernt, können sie sich weiter in Ihrem Mundraum ausbreiten und für schlimme Probleme sorgen. Zahnfleischentzündungen und tiefgreifende Parodontitis sind nicht selten der Fall.
Es ist hierbei egal wie gründlich Sie ihre Zähne putzen oder wie oft Sie Zahnseide verwenden. Gerade in den Zahnzwischenräumen können sich sehr schnell Bakterien bilden, die zu schwerwiegenden Erkrankungen führen.

Daher ist eine regelmäßige Prophylaxe auch für Sie persönlich sehr wichtig. Sie können durch die eigene, gründliche Mundhygiene schon vorbeugen. Jedoch kann die Prophylaxe ihren gesamten Mundraum deutlich besser reinigen und die Zahngesundheit optimieren.

Vorteile der Prophylaxe

  • Schutz vor verschiedenen Zahnerkrankungen
  • verhindert Zahnfleischentzündungen und Parodontitis
  • schützt ausreichend vor Karies und Bakterienbildung
  • weißere Zähne durch Entfernung der Verfärbungen

Nachteil der Prophylaxe

Kosten müssen (je nach Versicherung) selbst übernommen werden

Anhand dieser kleinen Auflistung sehen Sie bereits, dass die Prophylaxe, wie auch der halbjährliche Kontrollbesuch bei Ihrem Zahnarzt sehr wichtig ist. Wer sehr gute Zähne hat, bei denen es keinerlei oder eher selten Probleme gibt, reicht eine jährliche professionelle Zahnreinigung bereits aus. In der Regel wird die Prophylaxe jedoch alle sechs Monate empfohlen und angedacht.

Haben Sie Fragen zur Prophylaxe? Wollen Sie sich informieren, was auf Sie zukommt? Gerne stehen wir Ihnen in unserer Zahnarztpraxis zur Verfügung und unterstützen Sie bei Ihren offenen Fragen. Unser Prophylaxe Team steht Ihnen ebenfalls zur Seite. Kommen Sie einfach auf uns zu und sprechen Sie uns an.

Unser Standort

Zahnarztpraxis
Dr. Thorsten Treiber
Theaterstrasse 20
97070 Würzburg
Tel.: +49 (0)931 – 2 77 78
praxis@ihr-zahnarzt-wuerzburg.de

Unsere Öffnungszeiten

Mo. 08.00 – 12.30 Uhr & 13.30 – 17.00 
Die. 8.00 – 12.30 Uhr & 13.30 – 17.00
Mi.  8.00 – 13.00 Uhr  
Do. 8.00 – 12.30 Uhr & 13:30 – 18.00
Fr.  8.00 – 12.30 Uhr & 13:30 – 16.00

Menü